Reiseberichte über Mallorca und Umgebung

In dieser Rubrik bringen wir Ihnen Empfehlungen, wie Sie Ihren Urlaub auf Mallorca noch interessanter machen können. Lesen Sie, was andere schon erfolgreich ausprobiert haben!

Kunst und Kultur

Kloster Santuari de Sant Salvador

Das Kloster Santuari de Sant Salvador

Lassen Sie die Zeugnisse der mallorquinischen Kultur auf sich wirken, die seit Jahrhunderten von katholischer Volksfrömmigkeit geprägt ist. Zeugnis dieser Frömmigkeit sind die vielen (teilweise tief im Gebirge versteckten) Klöster, Einsiedeleien und Wallfahrtskirchen. Besichtigen Sie beispielsweise das Kloster „Santuari de Sant Salvador“ auf dem 510 m hohen Puig Sant Salvador bei Felatnitx oder auch den berühmtesten Wallfahrtsort von Mallorca, das Kloster „Santuari de Lluc“ im Gebirge Serra de Tramuntana. Das Ziel der Wallfahrt ist eine uralte Madonnenstatue. An das Kloster ist ein kleines Museum angeschlossen. Wenn Sie sich zu einer Bergtour auf den 543 m hohen Puig de Randa entschließen sollten, dann können Sie sogar drei Klöster sehen, zwei auf dem Weg zum Gipfel und eines (das „Santuari de Nostra Senyora de Cura“) ganz oben! Moderne Kunst finden Sie in diversen Museen in Palma de Mallorca, beispielsweise im Museum „Es Baluard“ oder im ehemaligen Atelier des berühmten Künstlers Salvador Dalí, das heute als Dalí-Museum gestaltet ist.

Ein Blick zu den Nachbarinseln

Blick auf Ibiza

Blick auf Ibiza

Gute Fährverbindungen zwischen den Baleareninseln ermöglichen Ihnen schöne Kurzreisen von Mallorca aus! Von Palma de Mallorca nach Ibiza-Stadt ist eine Fähre beispielsweise nur rund viereinhalb Stunden unterwegs, und von Palma nach Mahón auf Menorca dauert eine Fahrt ca. sechseinhalb Stunden. Die Insel Ibiza genießt – wie Mallorca selbst – durchaus zu Recht einen Ruf als Partyinsel. Genießen Sie das Nachtleben auf Ibiza in Clubs und Discos! Spaß macht immer auch ein Bummel über den einen oder anderen der berühmten „Hippiemärkte“ auf Ibiza. In San Carlos im Nordosten von Ibiza ist ganzjährig jeden Samstag Hippiemarkt; hier werden bunte Kleider und andere farbenfrohe Souvenirs verkauft. Sollten Sie sich zu einem Besuch auf der kleinen Insel Menorca entschließen, so wäre ein Ausflug nach Ciutadella zu empfehlen. Die Gemeinde im Westen Menorcas besitzt eine faszinierende Altstadt und eine schöne Kathedrale.

Von Mallorca aus durchs Mittelmeer

Sie können Kreuzfahrten durchs westliche Mittelmeer buchen, die auf Mallorca beginnen und enden. Die vier- oder siebentägigen Fahrten führen beispielsweise nach Tunis und Malta oder nach Marseille und Barcelona. Eine solche Mittelmeerkreuzfahrt bietet Ihnen viele neue Eindrücke, viel Sonne und sicherlich unvergessliche Urlaubserinnerungen! Viele Touristen, die solche Reisen bereits unternommen haben, äußern sich begeistert über die vielen Freizeitmöglichkeiten an Bord der Kreuzfahrtschiffe und die interessanten Reiseziele.