Ausflugsziele auf Mallorca

Ein Familienurlaub auf Mallorca wird sich natürlich zu einem großen Teil am Strand abspielen! Aber sicherlich möchten die Strandurlauber auch einmal einen Tag für einen interessanten Ausflug reservieren. Kein Problem, denn Mallorca hat viele Attraktionen zu bieten!

Naturerlebnisse an der Ostküste

Kathedrale in Palma de Mallorca

Die Kathedrale in Palma de Mallorca

Wer in einem der Badeorte an der Ostküste von Mallorca Urlaub macht (z.B. Cala Ratjada oder Cala d’Or), hat es nicht weit zu einem der schönsten Naturphänomene der Insel, zu den Drachenhöhlen. Diese „Coves del Drac“ liegen auf der Gemarkung der Gemeinde Manacor. Es ist ein sehr gut erforschtes System von Tropfsteinhöhlen. Besucher sind fasziniert von den riesigen Tropfsteinen und dem unterirdischen See, der mit kleinen Booten befahren werden kann. Nicht weit von den Drachenhöhlen, bei der Gemeinde Porto Cristo, ist ein weiteres familienfreundliches Ausflugsziel zu finden, nämlich der „Safari-Zoo“. Auf einer weitläufigen Fläche sind zahlreiche exotische Tiere untergebracht. Während die Löwen und Tiger in Gehegen leben, bewegen sich Zebras, Giraffen, Gnus und Affen zwischen den Besuchern, die entweder im Auto oder mit einem kleinen „Safari-Zug“ über das Areal fahren und so den Tieren ganz nahe kommen. Die Besucher können einen ganzen Tag auf dem Zoogelände verbringen: Gastronomie ist vorhanden, und die Kinder werden gerne auf den Spielplätzen toben!

Ausflüge in der Region Palma de Mallorca

Jachthafen in Port d’Andratx

Der Jachthafen in Port d’Andratx

In der Umgebung von Palma de Mallorca locken verschiedene schöne Ausflugsziele. Urlauber, die ihre Ferienwohnungen auf Mallorca in dieser Region gebucht haben, haben es beispielsweise nicht weit zum Aquarium von Palma de Mallorca. In diesem modernen Zoo können die Besucher in zahlreichen Wasserbecken u.a. Haie, Seepferdchen, Kraken und viele andere exotische Meeresbewohner betrachten. Zum Aquarium gehören auch ein Restaurant, ein Souvenirladen und ein schöner Kinderspielplatz mit einem hölzernen Piratenschiff zum Klettern. Der Südwesten von Mallorca ist auch eine ganz attraktive Gegend! Vor Port d’Andratx (an der Südwestecke der Insel) liegt die geheimnisvolle Dracheninsel („Sa Dragonera„). Sie ist unbewohnt und per Bootsausflug von Port d’Andratx aus zu erreichen. Auf diesem Eiland (einem früheren Seeräuberquartier!), das jetzt unter Naturschutz steht, leben u.a. Falken, Möwen, Singvögel und verschiedene Eidechsenarten. Besucher können sich einer Führung über die Insel anschließen oder für sich allein dort spazieren gehen und die wildromantische Natur genießen!

Im Südwesten von Mallorca, an der Südküste und auch an anderen schönen Plätzen der Insel vermietet die Firma HouseTrip zahlreiche hübsche Ferienhäuser und Ferienwohnungen. Unter www.housetrip.de sind preisgünstige Angebote zu finden! Denn für einen Familienurlaub ist kaum ein besseres Ziel denkbar als Mallorca! Das wird jede Familie bestätigen, die einmal einen Tag im Spaßbad „Aqualand El Arenal“ (östlich von Palma de Mallorca) verbracht hat. Auf 200.000 qm Fläche tummeln sich Kinder und Erwachsene in 16 verschiedenen Schwimmbecken (darunter ein Wellenbad!), auf Spielplätzen und beim Trampolinspringen. Die wichtigste Attraktion des Spaßbades sind natürlich die zahlreichen Wasserrutschbahnen! Die Saison im „Aqualand“ dauert vom 16. Mai bis zum 1. Oktober.